1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Landesjugendhilfeausschuss (LJHA)

Der Landesjugendhilfeausschuss ist Teil der zweigliedrigen Behörde und bildet gemeinsam mit der Verwaltung das Landesjugendamt. Er beschäftigt sich mit allen grundsätzlichen Fragen der Jugendhilfe im Freistaat Sachsen und tagt mindestens viermal jährlich.

Sitzungstermine 2021

  • Donnerstag, den 18.02.2021 (Haushaltssitzung)
  • Donnerstag, den 11.03.2021 - entfällt -
  • Donnerstag, den 10.06.2021
  • Donnerstag, den 23.09.2021
  • Donnerstag, den 16.12.2021     

Die Sitzungen werden durch den Vorsitzenden, Herrn Alexander Dierks, MdL, geleitet. In der Regel beginnen diese 10:00 Uhr.          

Aktuelle Sitzung

Am Donnerstag, den 10. Juni 2021, fand unter Leitung des Vorsitzenden Herrn Alexander Dierks MdL, die 5. Sitzung des LJHA in der 7. Amtsperiode als Online-Veranstaltung statt.

Nach Abhandlung der Regularien informierte zunächst die Projektleitung des Zentrums für Forschung, Weiterbildung und Beratung der ehs Dresden gGmbH über die in Kooperation mit dem Landesjugendamt Sachsen durchgeführte Absolvent*innenbefragung der Ausbildungsgänge für sozial-/heilpädagogische Fach- und Hochschulqualifikationen in Sachsen. Mit dem daraus resultierenden Abschlussbericht werden sich die Unterausschüsse des LJHA befassen.

Es erfolgte eine Berichterstattung über die Situation behinderter Eltern im Freistaat Sachsen. Diese Eltern sind in allen Schritten der Unterstützung als selbstbestimmt Handelnde einzubeziehen. Eine entsprechende Handlungsempfehlung wird derzeit erarbeitet.

 

Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

  • Veränderungen in der Besetzung aller drei Unterausschüsse, bedingt durch Änderungen in der Mitgliedschaft des LJHA, 
  • Interessenbekundung für eine Mitarbeit des LJHA im Begleitbeirat des Europäischen Sozialfonds (ESF) für den Förderzeitraum 2021-2027 sowie die Benennung der Vertretung/Stellvertretung durch ein Mitglied des LJHA,
  • Kenntnisnahme des Entwurfes einer »Empfehlung des LJA Sachsen zur Erstellung eines Kinderschutzkonzeptes für Kindertageseinrichtungen im Freistaat Sachsen« sowie die Verweisung zur weiteren Befassung in den UA 2,
  • nachträgliche Kenntnisnahme der Stellungnahme des LJHA zum Entwurf der Förderrichtlinie des SMK zur Verbesserung der Qualität und Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (RL KiTa-QuTVerb) sowie
  • Beauftragung des UA 2, sich mit den Wirkungen der Maßnahmen im Rahmen des »Gute-Kita-Gesetzes« (RL KiTa-QuTVer) sowie den Maßnahmen der Landesregierung zur Verbesserung der qualitativen Arbeit in Kitas (SächsQualiRL) zu befassen.

Außerdem berichtete das SMS zur Novelle SGB VIII - Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz - KJSG).

Es erfolgte wieder ein Austausch mit den Obersten Landesjugendbehörden zum Umgang mit der Corona-Krise. Am Ende der Sitzung fanden Berichterstattungen durch die Vorsitzenden der Unterausschüsse, die Verwaltung des Landesjugendamtes sowie die Vertreter/innen des SMS, des Staatsministeriums für Kultus und des Kommunalen Sozialverbandes Sachsen statt.

Die Sitzung ist einsehbar auf folgendem Kanal:

Beschlossene Papiere der Amtsperioden des LJHA

Vom LJHA beschlossene aktuelle und geltende Papiere, wie:

  • Empfehlungen/Orientierungshilfen für Träger der Jugendhilfe,
  • Arbeitshilfen/ Papiere zur Unterstützung der Aufgabenwahrnehmung der Jugendhilfe und weiterer Kooperationspartner sowie
  • festgesetzte Beträge für den Bereich der Hilfen zur Erziehung, die für den örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe in Sachsen als verbindlich gelten,

können direkt in der Geschäftsstelle des LJHA unter: LJHA@lja.sms.sachsen.de angefordert werden.

Protokolle des Landesjugendhilfeausschusses in der 7. Amtsperiode

Protokolle des Landesjugendhilfeausschusses (6. Amtsperiode)

Marginalspalte

Kontakt

Geschäftsstelle

Beatrice Unger

  • Telefon:
    (0371) 24 08 11 06
  • Telefax:
    (0371) 24 08 11 99
  • E-Mail
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz